EuPD Research: Beurteilung psychischer Belastungen auf der Messe Zukunft Personal

Bonn. Im Rahmen der Messe Zukunft Personal vom 19. bis 21. September in Köln präsentiert der Markt- und Meinungsforscher EuPD Research seine Lösungen im Bereich Mitarbeitergewinnung und –bindung. Zum Portfolio gehört die Psychische Gefährdungsbeurteilung, die einen wichtigen Bestandteil betrieblichen Gesundheitsmanagements in Deutschland darstellt. Gemäß der Studie „Gesundheitsmanagement 2017“ von EuPD Research, erschienen im Frühjahr diesen Jahres im Corporate Health Jahrbuch, führen immerhin 56,1 % aller befragten Unternehmen die Gefährdungsbeurteilung flächendeckend für alle Arbeitsplätze durch.

Mehr als nur ein Gesetz
Seit dem 25.09.2013 ist die Beurteilung psychischer Belastung am Arbeitsplatz im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchg) festgeschrieben: Das Arbeitsschutzgesetz schreibt allen Unternehmen, unabhängig von deren Größe vor, ihre Arbeitsplätze hinsichtlich möglicher psychischer Belastungen und Gefährdungen zu beurteilen. Etwaiger nicht vorhandener Prozess wird abgemahnt.
Wichtiger als der Hinweis auf gesetzliche Festschreibung, Vorschrift und Abmahnung der Psychischen Gefährdungsbeurteilung sind die folgenden Zielsetzungen:

  • Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) in Unternehmen auf Basis der Analyse effizient und zielführend zu gestalten.
  • Gesundheit sowie Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zielgruppen- und bedarfsorientiert zu steigern.
  • Handlungsfelder zu identifizieren, die eine fundierte Entscheidungsgrundlage für einen darauf aufbauenden Maßnahmenplan darstellen und hier ganz neu und eng auch mit den wesentlich stärker im BGM unterstützenden Krankenkassen zusammenzuarbeiten.
  • Beratungsbedürftige Mitarbeiter frühzeitig zu erkennen und zu betreuen, bevor diese sich langfristig in dem für alle Seiten belastenden Präsentismus und schließlich in Absentismus befinden.

Das Team der EuPD Research Sustainable Management GmbH bietet ein umfassendes Tool zur Beurteilung psychischer Belastungen, das auf Grundlage etablierter Richtlinien und expliziter mehrjähriger Analyse- und Researcherfahrung entwickelt wurde.

Informieren Sie sich im Rahmen der Messe in Halle 2.1 an Stand S.41 oder kontaktieren Sie die Pressestelle zum Erhalt einer entsprechenden Erstinformation:

EuPD Research Sustainable Management GmbH
Ansprechpartnerin: Claudia Paine
BGM Kundenberaterin

Adenauerallee 134
D-53113 Bonn
Fon +49(0)228-97143-31
Fax +49(0)228-97143-11
c.paine@eupd-research.com

NEWSLETTER

CHN Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in den Newsletter des Corporate Health Netzwerkes ein!

Herr Frau
Sende...
NETZWERKTREFFEN

©2014-2019 Corporate Health Netzwerk

Einloggen

Details vergessen?