Ermitteln Sie Ihren tatsächlichen Bedarf an BGF-Maßnahmen. Eine Ernährungsanalyse zeigt den konkreten Handlungsbedarf.

FoodXpertsTja, wie heißt es immer: „Du bist, was Du isst“ … wir können dem nur zustimmen, denn Essen ist nicht nur Genuss, es ist Notwendigkeit und ganz oft auch Kompensation. Von Stress. Von Kummer. Von … was auch immer uns belastet und uns auf der Seele liegt.
Wenn die Ernährungsdaten der Mitarbeiter eines Unternehmens aber signifikante Kompensation zeigen, dann liegt die Vermutung nahe, dass im Betrieb etwas … anders ist als bei anderen. Und genau hier könnte die betriebliche Gesundheitsförderung ganz konkret ansetzen, indem sie unsere Ernährungsanalyse einsetzt und so direkt Hinweise erhält, wo die gesundheitlichen Defizite der Mitarbeiter liegen.
Wenn Sie sich also fragen, womit Sie bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung anfangen sollen – fragen Sie doch die Food-Xperts 🙂

http://www.erfolg-und-business.de/gesundheit/allen-im-team-ein-massgeschneidertes-angebot-machen

 

 

NEWSLETTER
NETZWERKTREFFEN

©2014-2019 Corporate Health Netzwerk

Einloggen

Details vergessen?