Betriebliche Präventions- & Früherkennungsangebote zum Weltkrebstag 2017

unternehmen_krebsAm 04.02.17 findet der jährliche Weltkrebstag statt. Dieser internationale Aktionstag wurde erstmals 2007 von der Welt-Krebsorganisation UICC ins Leben gerufen, um auf die wachsende Zahl betroffener Menschen aufmerksam zu machen. Mit rund einer halben Millionen Neuerkrankungen jährlich gehört Krebs nicht nur zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland, sondern rangiert auf der Liste der häufigsten Todesursachen auf Platz 2, gleich nach Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Krebserkrankungen verursachen in Deutschland jährlich Kosten von rund 35 Milliarden Euro. Laut Weltgesundheitsorganisation wird statistisch betrachtet jeder zweite Menschen in Deutschland mindestens einmal in seinem Leben an Krebs erkranken – onkologische Erkrankungen sind zu einer Volkskrankheit geworden.

Ziel des Weltkrebstages ist es, Prävention gegenüber Neuerkrankungen zu leisten, Halbwissen zu optimieren, über Therapiemöglichkeiten zu informieren und eine gesamtgesellschaftliche Sensibilisierung gegenüber vermeidbaren Krankheitsursachen zu erreichen. Anlässlich des Weltkrebstages 2016 hat das Corporate Health Netzwerk einen Aktionsmonat unter dem Titel „Unternehmen stark gegen Krebs“ ins Leben gerufen, dessen Inhalte wir Ihnen nun noch einmal ans Herz legen möchten. In der dazu gehörigen Wissensrubrik finden Sie unter anderem Handlungshilfen, Informationen und Studien zum Thema sowie Best Practice Beispiele von Unternehmen, die sich im Rahmen ihrer betrieblichen Gesundheitsförderung bereits an Prävention und Früherkennung beteiligen. Nutzen Sie zur Gestaltung Ihrer betrieblichen Aktionen gern die dort eingestellten Informationen oder wenden Sie sich direkt an die Deutsche Krebshilfe, auf deren Webseite Sie z.B. eine Toolbox für Arbeitsmediziner bestellen können.

Ebenfalls ans Herz legen möchten wir Ihnen die Felix-Burda-Stiftung sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, die beide zu den Kooperationspartnern des Corporate Health Netzwerks gehören. Die Felix-Burda-Stiftung setzt sich für die Früherkennung von Darmkrebs ein und unterstützt Unternehmen dabei, betriebliche Checks zur Darmkrebsfrüherkennung umzusetzen. Darüber hinaus hat die Felix-Burda-Stiftung gemeinsam mit dem Netzwerk gegen Darmkrebs sowie der Stiftung Lebensblicke einen Handlungsleitfaden zur betrieblichen Darmkrebsvorsorge entwickelt, den Sie sich kostenfrei bestellen können. Die Stefan-Morsch-Stiftung widmet sich vor allem den Leukämieerkrankungen und unterstützt auch Ihren Betrieb dabei, Ihre Mitarbeiter als Stammzellspender registrieren zu lassen.

Innerhalb der Lebenswelt Arbeitsplatz gibt es viele Möglichkeiten, den Mitarbeitern sinnvolle Maßnahmen zur Aufklärung und Prävention anbieten zu können. Da man inzwischen weiss, dass nur 5-10 % aller Krebsfälle genetisch bedingt sind und allein eine geeignete Ernährung die Wahrscheinlichkeit an vielen Krebsarten zu erkranken, um bis zu 50 % senken kann, können Informationen zu diesen Zusammenhängen tatsächlich lebensrettend sein. Darüber hinaus senken auch regelmäßige sportliche Betätigungen sowie aktiv herbeigeführte Entspannung das Krebsrisiko messbar.

Möglichkeiten betrieblicher Einflussnahme sind zum Beispiel:

  • Bereitstellung von Informationen
  • Durchführung von Gesundheitstagen
  • Vermittlung geeigneter Ernährungsmodelle
  • Angebote zur Suchtprävention
  • Fitness- und Bewegungsangebote
  • Angebote zu Entspannung und Stressmanagement
  • Betriebliche Krebsfrüherkennung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement

Neben dem Weltkrebstag am 04. Februar findet im März bereits zum 15.Mal der Darmkrebsmonat der Felix-Burda-Stiftung statt. In diesem Kontext wird es eine Vielzahl an Veranstaltungen, Aktionen und medialen Sensibilisierungskampagnen geben. Als besondere Würdigung der Unternehmen, die sich im Bereich Darmkrebsfrüherkennung vorbildlich um ihre Mitarbeiter gekümmert haben, wird im März ebenfalls der Felix-Burda-Award verliehen. Wer weiss, vielleicht bewerben Sie sich mit Ihrem Unternehmen ja bereits um den Award 2018?

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

NEWSLETTER

CHN Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in den Newsletter des Corporate Health Netzwerkes ein!

Herr Frau
Sende...
NETZWERKTREFFEN

©2014-2019 Corporate Health Netzwerk

Einloggen

Details vergessen?