Corporate Health Netzwerk zu Gast im Landtag NRW

Bonn, 15. Juni 2016 –  Auf Einladung von Lisa Steinmann MdL besuchte das Corporate Health Netzwerk (CHN) gemeinsam mit dem Kooperationspartner Bundesverband Initiative 50Plus e.V. den Landtag NRW in Düsseldorf.

Nach einer kurzen Einführung in den Arbeitsalltag des Landtags konnten die Vertreter des CHN und des Bundesverbands Initiative 50Plus e.V. im Rahmen der 115. Plenarsitzung die parlamentarische Arbeit live auf der Besuchertribüne verfolgen.

Im Anschluss nutzten das CHN und der Bundesverband die Möglichkeit, mit der Kölner Landtagsabgeordneten Lisa Steinmann (SPD) über die Veränderungen der Arbeitswelt und die Herausforderungen des demografischen Wandels zu sprechen.

„Grundsätzlich sind Fort- und Weiterbildungen eine Bereicherung – nicht nur für den Arbeitnehmer, sondern in besonderem Maße auch für die Unternehmen“, eröffnete Lisa Steinmann die Diskussionsrunde. Durch die Digitalisierung der Gesellschaft und die damit einhergehenden Veränderungen der Arbeitswelt und der Umgangsformen miteinander wird beispielsweise Medienkompetenz als grundlegende Fähigkeit vorausgesetzt. Diese zu vermitteln gestaltet sich in diesem Zusammenhang als Querschnittsaufgabe. Dabei gilt es zu beachten, so Lisa Steinmann, dass mediale Expertise nicht nur das Wissen um die Funktionalität der Medien, sondern auch das Verständnis für einen gesunden Umgang damit beinhalten muss. Denn durch die Digitalisierung der Arbeitswelt wird von Arbeitnehmern häufig eine 24-stündige Erreichbarkeit erwartet, die den persönlichen Schutzraum der Mitarbeiter kaum mehr gewährleistet.

Vor dem Hintergrund der Schnelllebigkeit der heutigen Gesellschaft zeichnet sich darüber hinaus immer häufiger eine Verringerung der Wertschätzung älterer Mitarbeiter ab. Mit dem kontemporären Fokus auf das Dienstleistungsgewerbe und die damit einhergehende Vernachlässigung der klassischen Produktionsbetriebe geht eine verringerte Familienfreundlichkeit und damit auch weniger Achtsamkeit gegenüber der Generation 50Plus einher, resümierte die Sozialdemokratin. Hermann-Josef Kracht vom Bundesverband Initiative 50Plus e.V. ergänzte in diesem Kontext: „Besonders der Mittelstand ist vom demografischen Wandel betroffen und benötigt verstärkt Förderung.“

In diesem Zusammenhang und um langfristig unternehmerisch bestehen zu können, appelliert Lisa Steinmann an ein Umdenken in der Arbeitswelt: „Mitarbeiter jeden Alters müssen mehr Wertschätzung erfahren und langfristig gefördert werden. Nur so können Arbeitsbedingungen geschaffen werden, die sowohl ökonomisch als auch sozial Früchte tragen.“

Weitere Informationen zum Corporate Health Netzwerk finden Sie auf
www.corporate-health-netzwerk.de.


Pressekontakt
Janika Schneider
PR & Communications Manager
Adenauerallee 134
53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 85426-0
Fax +49 (0)228 85426-11
presse@360concept.de

NEWSLETTER

CHN Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in den Newsletter des Corporate Health Netzwerkes ein!

Herr Frau
Sende...
NETZWERKTREFFEN

©2014-2019 Corporate Health Netzwerk

Einloggen

Details vergessen?