Partner

Starke und kompetente Partner sind die Basis des Corporate Health Netzwerks. Wir verbinden das Know-how aus über 10 Jahren Markt- und Sozialforschung im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements mit der Praxiserfahrung und dem Wissen unserer Kompetenzpartner. Was uns dabei vereint, sind höchste Qualitätsansprüche.

Ein starkes Netzwerk aus Partnern!

Partner positionieren sich sichtbar als Vorreiter und Förderer qualitativ hochwertiger Dienstleistungen im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Mit ihrer Partnerschaft ermöglichen sie es, den hohen Qualitätsanspruch des Netzwerks gemeinsam weiter zu entwickeln und andere Unternehmen mit ihrem Know-how und ihrer Dienstleistung auf dem Weg zu einem gesunden Unternehmen zu begleiten und zu unterstützen.

Sie haben ebenfalls Interesse, sich als Qualitätsanbieter und Kompetenzpartner im Corporate Health Netzwerk einzubringen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

Partner:

biozoom

rsz_logo_biozoomr

biozoom ist der führende kommerzielle Erfinder und Entwickler von diagnostischen Spektrometriesystemen. Anhand eines optischen Messverfahrens erkennt das biozoom Messsystem Biomarker und sagt dir, ob dein Körper mit ausreichend Vitalstoffen versorgt und vor Erkältungs-und Zivilisationskrankheiten geschützt ist, wann Stress deine Gesundheit beeinträchtigt und ob du genug für Anti-Aging unternimmst.

Die Messwerte stehen nicht erst wie bei einer Laboranalyse nach zwei Tagen zur Verfügung, sondern werden binnen weniger Sekunden auf der biozoom App angezeigt. Die Genauigkeit der Messung mit dem Antioxidantien Scanner wird durch ein neuartiges Messverfahren auf Basis der MSRRS Methode erreicht.

da:nova

danova

Die da:nova 4.0 ist ein unabhängiger Präventionsanbieter. Das ganzheitliche und skalierbare Leistungsangebot für den 2. Gesundheitsmarkt ist modular aufgebaut und besteht aus Online-Angeboten und persönlichen Präventions-Services. Zielsetzung der Angebote ist die nachhaltige Verankerung alltagsfähiger Verhaltensänderungen für ein gesundheits-orientierteres Leben zum Erhalt der persönlichen Leistungsfähigkeit. Dazu verankern wir in Unternehmen die Themen „Demographie-Management“, „Arbeitssicherheit“, „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Arbeitgeberattraktivität“ und machen sie durch eine Vielzahl persönlicher Services und Online-Angebote für die Mitarbeiter und / oder Kunden und Mitglieder dieser Unternehmen erlebbar und in ihrer Wirkung messbar.

arminlutzkarstenvieth_2

Armin Lutz & Karsten Vieth
Geschäftsführende Gesellschafter

dacadoo

dacadoo-neu

dacadoo erlaubt Mitarbeitern ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden auf einfache und spielerische Weise zu messen, zu verfolgen und zu verwalten. Dacadoo misst den aktuellen Gesundheitszustand mit einem persönlichen Gesundheitsindex. Der Wert ist ein Indikator und ändert sich in Echtzeit abhängig von den Körperwerten, dem psychischen Wohlbefinden und den Aktivitäten (Bewegung und Sport, Ernährung, Stress und Schlaf).

Die Arbeitgeber erhalten einen konsolidierten Gesundheitsindex, welcher den Gesundheitsstatus im Unternehmen aufzeigt. Anonymisierte Firmenberichte protokollieren Veränderungen und zeigen so die bevorzugten Aktivitäten, die Beteiligung, die modifizierbaren Gesundheitsrisiken, etc. der Mitarbeiter auf. Die Daten können anonymisiert und in verschiedenen Dimensionen wie Ort, Geschlecht, Altersgruppen, etc. dargestellt werden. Arbeitsgeber erhalten  keine persönlichen Daten Ihrer Mitarbeiter.

FITMIT5

Fitmit5_2016_RGB_Url

Die digitale Trainingsplattform FITMIT5® ist die perfekte Lösung für alle Arbeitnehmer und Vielbeschäftigte, die mehr Bewegung und Entspannung in ihren Arbeitsalltag bringen möchten. Ob im Büro, in der Produktionsstätte oder unterwegs – die 5-minütigen Videos sind jederzeit und überall online abrufbar, lassen sich in Arbeitskleidung ausführen und passen in jeden noch so vollen Terminkalender.

Der Clou: die Datenbank stellt aus über 160 Einzel-Videos individuelle Trainingseinheiten zusammen – je nachdem wie man sich gerade fühlt. Und genau das macht die Mini-Workouts so effektiv! Diese kurzen Bewegungs- und Entspannungspausen steigern das persönliche Wohlbefinden, die Leistungsfähigkeit und wirken u.a. Müdigkeit, Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen gezielt entgegen.

Eine Meta-Studie der „Initiative Gesundheit & Arbeit“ (iga) zeigt, dass kontinuierlich durchgeführte körperliche Übungsprogramme, die Stress und Bewegungsmangel gezielt reduzieren, den größten präventiven Nutzen und Return on Invest bringen. FITMIT5® besitzt alle Eigenschaften, um genau diesen Effekt auf Dauer zu erzielen und stellt somit einen elementaren Baustein Betrieblicher Gesundheitsförderung dar, der in keinem Unternehmen fehlen sollte.

2016_09_15_FID_PV0051_67,8KB

Esther Bell & Christopher Bell
Geschäftsführer

Mehr Infos unter www.fitmit5.de

FoodXperts.

foodXperts-web

Food-Xperts gehört zu den erfahrensten Ernährungs-Anbietern. Spezialisiert hat sich das Unternehmen aus Mönchengladbach auf §20 SGB V-Kurse (Online und Präsenz) und ist Herausgeber verschiedenster Kochbücher und Gesundheitsratgeber (z.B. „Das ´fit im Job´-Gesundheitsbuch“ für die betriebliche Gesundheitsförderung).

Die Online-Ernährungsanalyse von Food-Xperts, die 2004 selbst entwickelt und seitdem immer weiter ausgebaut wurde, ist nicht nur konkrete Anleitung und praktisches Handwerkszeug für die Mitarbeiter, ihre Ernährung umzustellen, sondern dazu in der Lage, wertvolle Hinweise über versteckte Risiken und Schwachstellen innerhalb eines Unternehmens zu liefern.

Die Ernährungsanalyse ist ein hochelegantes Instrument für eine einzigartige BGF-SWOT-Analyse, dessen Nutzen die Geschäftsführerin Gabi Vallenthin auch im Rahmen verschiedener deutschlandweiter BGM Veranstaltungen vorstellt.

GESUNDHEITtanken

SF_LogoGesundheit_Blanko

GESUNDHEITtanken ist ein digitales Produkt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung. Gesunde Führung, Motivation, Stressmanagement, Ernährung oder Bewegung – in über 50 Trainingsmodulen vereint GESUNDHEITtanken verständlich aufbereitetes, themenübergreifendes Expertenwissen mit Effizienz und Entertainmentfaktor. Professionelle Umsetzung, hohe Usability und plattformübergreifende Anwendungen garantieren eine flexible, ortsunabhängige Nutzung und sorgen für Akzeptanz in der Belegschaft auf höchstem Niveau. Die einzelnen Module sind so individuell, wie es Mitarbeiter sind. Ein breites Portfolio interdisziplinärer Gesundheitslösungen holt den Mitarbeiter genau dort ab, wo er spezifischen Bedarf hat. Unabhängig von Unternehmensstrukturen und -standorten bieten die digitalen Gesundheitsassistenten von GESUNDHEITtanken effektive Möglichkeiten zur Gesundheitskommunikation innerhalb des Unternehmens.

Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH

BGF-Logo_4c_end_web

Das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung gehört – als Tochterunternehmen der AOK Rheinland/Hamburg – zu den führenden Dienstleistungsunternehmen im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Seit mehr als 20 Jahren bietet es Unternehmen maßgeschneiderte Präventionskonzepte und umfassende Leistungen aus dem Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements an.

Als An-Institut der Deutschen Sporthochschule Köln und durch die damit verbundene enge Verknüpfung von Wissenschaft und Forschung berät das Institut stets auf Basis aktueller Erkenntnisse und fundierter Methoden. Die Präventionsfachkräfte des Instituts entwickeln die Produktpalette, ausgerichtet auf die Marktbedürfnisse, kontinuierlich weiter und orientieren sich hierbei stets an den Anforderungen des „Leitfadens Prävention“.

Für seine hervorragenden Dienstleistungen wurde das Institut Anfang 2017 vom Magazin „WirtschaftsWoche“ als Top-platzierter Anbieter in der Branche Gesundheitsmanagement ausgezeichnet!

Institut für Prävention und Nachsorge GmbH (IPN)

IPN_mit_schrift

Das 1992 von Mitarbeitern der Deutschen Sporthochschule Köln gegründete Institut positioniert sich als  praxisnaher Dienstleister und Partner in der BGF. Die  Leistungspalette umfasst individuelle Test-, Trainings-, Beratungs- und Interventionsmaßnahmen, die bundesweit bzw. unmittelbar am Arbeitsplatz zum Einsatz kommen.

Ein Schwerpunkt stellt die Prävention von Rücken- und Gelenkerkrankungen dar. Gezielte Maßnahmen können mit verhaltens- und/oder verhältnispräventivem Ansatz (Ergonomie) umgesetzt werden. Weitere Kernkompetenzen sind Herzkreislauf- und Stoffwechselgesundheit sowie Stressmanagement. IPN besitzt ein eigenes Software-System, das auf anonymer Basis Reports für Teilnehmer und Auftraggeber generiert und eine umfassende Datenanalyse (Evaluation und Qualitätssicherung) ermöglicht.

Mit hohem Qualitätsanspruch, langjähriger Markterfahrung und der fachlichen Qualifikation seiner Mitarbeiter bietet IPN eine erfolgreiche, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Durchführung aller Projekte.

just ME

just-me-logo-klein

Just ME GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit dem Schwerpunkt mentale Gesundheit. Nach vielen Jahren Seminar- und Coachingerfahrungen, hat sich die just ME GmbH mit einem reinen online Mentaltraining gegründet. Mit diesem online Angebot können Menschen ihren Stress reduzieren, ihre Motivation steigern und ihre Ziele leichter erreichen.

Gerade im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagement bietet just ME ein einmaliges Angebot. Es ist nach § 20b SGB V zertifiziert und kann per Knopfdruck die gesamte Belegschaft eines Unternehmens erreichen.

Die Trainings werden von Mentaltrainern, Ärzten und Wissenschaftlern entwickelt.

MiA Minds in Action

mia_minds_in_action_4c

MiA stellt einen Schlüssel zur Verfügung, der die nachhaltige Umsetzung moderner Leadership Skills möglich macht. Gleichzeitig setzt MiA auf ein umfassendes Verständnis von Gesundheit, wonach unser Körper als intelligente Ressource aufgefasst wird.

Ihr Nutzen

  • Sie finden mehr Klarheit – auch in herausfordernden und problematischen Situationen
  • Sie erweitern das Repertoire Ihrer persönlichen Leadership Skills
  • Sie stärken dabei gleichzeitig Ihre eigene Gesundheit
  • Sie entwickeln Ihre Empathie und Beziehungsfähigkeit

Wir für Gesundheit

WFG_Logo_4c_einzeilig

„Wir für Gesundheit“ ist ein trägerübergreifendes deutschlandweites Gesundheitsnetzwerk für Qualitätsmedizin.

Mit der PlusCard von „Wir für Gesundheit“ positionieren sich Unternehmen als verantwortungsvolle und attraktive Arbeitgeber, indem sie ihre Mitarbeiter zusätzlich qualitativ hochwertig medizinisch absichern: In den Kliniken des Netzwerkes erhalten PlusCard-Inhaber den Service und Komfort von Privatpatienten – ohne Gesundheitsprüfung.

Darüber hinaus steht ihnen der Facharzt-Terminservice zur Verfügung, die Zweitmeinung und sie erhalten zahlreiche Sonderkonditionen in der Vorteilswelt von „Wir für Gesundheit“ – vom Fitness-Studio bis zum Hotelbesuch.

Mitarbeitergesundheit wird auch durch Angebote zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge im Unternehmen gefördert. Daher bietet „Wir für Gesundheit“ neben der PlusCard Gesundheitstage im Unternehmen, Coachings oder Check-Ups.

 

Kooperationspartner:

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

apollon

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft ist seit 2005 durch den Bremer Senator für Wissenschaft und Bildung staatlich anerkannt. Sie gehört, wie beispielsweise auch die EURO-FH, zum Klett-Verlag, einem der führenden und erfahrensten Bildungs- und Fernstudienanbieter europaweit. Die Hochschule ist mit zahlreichen Kooperationen in der Gesundheitsbranche gut vernetzt und ist darüber hinaus Mitglied im Forum DistancE-Learning, dem Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.V.

Der Schwerpunkt der Kurse liegt auf einem konsequenten Praxisbezug. Das Unternehmen versteht sich als „Kompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft“, das die Belange der Studierenden als unbedingte Leitlinie sieht. Der Hauptsitz ist in Bremen und damit auch der Hauptort der Präsenzklausuren. Weitere Prüfungsstandorte sind Berlin, Frankfurt a. M., Göttingen, Köln, München und Stuttgart. Auch im Ausland können Prüfungen an den Prüfstandorten Wien in Österreich sowie Zürich in der Schweiz wahrgenommen werden.

B2Cycle

B2Cycle_Logo_Kombination

 

B2Cycle ist Betriebssport für Jedermann im Rahmen des größten Radsport Festivals Europas bei den EuroEyes Cyclassics am 21. August 2016 in Hamburg!

Mit B2Cycle haben wir eine Bewegung ins Leben gerufen, die Betriebssport neuen Schwung geben soll und ein gemeinschaftliches Ziel für Ihr Team kreiert. Ermöglichen Sie Ihren Kollegen ein besonderes Erlebnis, in dem sich jeder einbringen kann, was die Gesundheit fördert und bei dem am Ende nur die gemeinsam erreichte Leistung zählt. Kommen Sie vorbei, wenn B2Cycle das erste Mal in Hamburg an den Start geht und lernen Sie uns kennen.

BGM im Fokus

BGM_im_Fokus_Logo

„BGM im Fokus“ unterstützt BGM-Verantwortliche tagtäglich bei Ihrer Arbeit. Dabei begleitet der Fachinformationsdienst die Leser von der Idee bis zum funktionierenden BGM-Konzept. „BGM im Fokus“ liefert regelmäßig interessante Fachbeiträge, verschiedene Musterformulare und Checklisten. So erhalten die Leser wertvolle Tipps für die Praxis und viele Best-Practices aus Unternehmen. Hierbei stehen die verschiedenen Akteure, die Motivation der Mitarbeiter und die langfristige Gesunderhaltung im Mittelpunkt. „BGM im Fokus“ hilft, Betriebe zu stärken und Mitarbeiter langfristig zu binden.

Bundesverband Initiative 50Plus e.V.

Logo BVI50Plus_CMYK300

Der Bundesverband Initiative 50Plus (BVI50Plus) ist die Lobby der mehr als 34 Millionen Menschen in Deutschland, die älter als 50 Jahre sind. Neben einem Sozialwerk – der Initiative Not-Hilfe 50Plus, mit der der steigenden Altersarmut in Deutschland begegnet werden soll – hat der BVI50Plus auch Instrumente zur Milderung des Arbeitskräfte-Mangels entwickelt („Initiative Arbeit 50Plus“). Unternehmen unterstützt der BVI50Plus bei der Fokussierung auf die Zielgruppe 50Plus und verleiht geeigneten Produkten und Dienstleistungen sein Label „Verbraucherempfehlung 50Plus“. Für Menschen 50Plus hat der BVI50Plus ein Vorteils-Programm entwickelt und informiert über wichtige Trends im Rahmen der Medien 50Plus.

Der Bundesverband Initiative 50Plus ist beim Deutschen Bundestag als Interessen-Vertretung registriert. Mit Verbänden und Gewerkschaften gibt es Kooperationen auf unterschiedlichen Ebenen. Der BVI50Plus ist Gründungs-Mitglied der Mittelstandsallianz.

Corporate Health Award

cha-logo

Der Corporate Health Award ist die bekannteste Auszeichnung für betriebliches Gesundheitsmanagement in Deutschland. In 2016 vergeben die Initiatoren EuPD Research, Handelsblatt, TÜV SÜD Akademie und die ias-Gruppe bereits zum 8. Mal den Corporate Health Award an Unternehmen, die sich nachhaltig für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter einsetzen.

Informieren Sie sich online über das Qualitätsmodell, den Bewerbungsprozess, die Partner und die Konferenz & Preisverleihung 2016 unter www.corporate-health-award.de.

Corporate Health Convention


Die Corporate Health Convention zeigt, wie Unternehmen die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter nachhaltig fördern können. Das Ausstellerspektrum der Europäischen Fachmesse für Betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie reicht von erfolgreichen Ansätzen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement über ergonomische Arbeitsplatzgestaltung bis zu Bewegungsanreizen und Verpflegungskonzepten. Neben innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet die Messe ein umfangreiches Vortragsprogramm in zwei Praxisforen. Die Corporate Health Convention richtet sich in erster Linie an Betriebsärzte, Personalverantwortliche, Arbeitsmediziner, Betriebspsychologen und Betriebsräte.

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Druck

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ist Themenführer für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit sowie seit einigen Jahren auch im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Zusammen mit ihrem Schwesterunternehmen, der BSA-Akademie, gehört die staatlich anerkannte private Hochschule zu den ersten Institutionen in Deutschland, die nach den Standards des Bundesverband BGM (BBGM) zertifiziert wurden.

Das Portfolio beider Unternehmen umfasst bundesweite, vom BBGM zertifizierte Bildungslösungen in Form von Lehrgängen sowie auf akademischer Ebene: Von praxisorientierten BGM-Lehrgängen der Basis- und Aufbaustufe bis hin zu dualen Bachelor- und Master-Studiengängen mit individueller Schwerpunktsetzung und Spezialisierung im BGM.

Deutscher Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V. (DBVB)

dbvb_Logo2.indd

Der Deutsche Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V. (DBVB) ist ein gemeinnütziger, firmenunabhängiger und politisch freier Verband. Unter anderem werden die Ziele verfolgt, die Qualität von Ausbildungen im Bereich Stressmanagement und Burnout Prävention zu festigen und zu stärken, sowie höhere Markttransparenz im Anbietermarkt zu gewährleisten. Somit werden einerseits die Aufklärung der Gesellschaft zu Burnout und zu den Möglichkeiten von Prävention und Prophylaxe gefördert. Andererseits werden Standards sowie eine unabhängige Zertifizierung für Anbieter, die im Markt tätig sind, umgesetzt und etabliert. Dies ist vor allem für Unternehmen wichtig, die sich zunehmend den Gefährdungen psychischer Belastung gegenübersehen. Der DBVB leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Identifikation, Bekämpfung und Prophylaxe von Ursachen und Risiken im Bereich des Burnout.

Ergonomie Markt

Druck

Der ERGONOMIE MARKT erreicht den Arbeitsschutzfachhandel, den Reinigungsfachhandel und berichtet über Neuheiten und Grundsatzthemen – vor allem aus den Marktsegmenten „Persönliche Schutzausrüstung“, „Arbeitsschutz“ und Produkte, die den Arbeitsplatz auf die Bedürfnisse des Menschen ausrichten bzw. die Arbeit erleichtern oder Unfälle und Langzeiterkrankungen vorbeugen. Zielgruppe sind die Fachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der ERGONOMIE MARKT erreicht ferner ausgewählte Top-Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung. Jedes Jahr erscheinen sechs Ausgaben mit einer Auflage von je 7.000 IVW-geprüften Exemplaren.

Der ERGONOMIE MARKT ist das offizielle Organ des ECN (Ergonomie Competenz Netzwerk).

Felix Burda Stiftung

FBS_Logo_RGB
Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes.  Zu den Projekten der Stiftung zählen u.a. der bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der Felix Burda Award, mit dem Menschen, Institutionen und Unternehmen für herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt werden. Seit 2008 ergänzt das begehbare Darmmodell die Kommunikationsstrategie um die Säule der Live-Kommunikation und seit 2011 bietet die APPzumARZT einen kostenlosen Präventionsmanager für die ganze Familie. Die Felix Burda Stiftung generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio, Online und Mobile eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs.

FIBO

04_fibo_expert16_claim

Die FIBO in Köln ist die international größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit. Hier treffen sich die globalen Key-Player der Branche. Hier geht es um Innovationen, Trends und Investitionen. Zur FIBO 2016 präsentierten sich 960 Unternehmen den 153.000 internationalen Fach- und Privatbesuchern aus mehr als 100 Nationen. Mehr Informationen finden Sie unter www.fibo.com.

Health&Care Management

10.605 Holzmann_HCM_Magazin_Titel final

‚Health&Care Management‘ – wirtschaftlich entscheiden bietet praxisgerechte Arbeitshilfen für Entscheider in Krankenhäusern, Privatkliniken, Alten- und Pflegeheimen und anderen Dienstleistungsbetrieben. Alle wichtigen Informationen, um eine bestehende Einrichtung zu optimieren oder eine neue Einrichtung aufzubauen, sind anwendernah aufbereitet. Das Fachmagazin richtet sich an Manager und Meinungsführer in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen.

 

health@work

health_at_work_logo-2

health@work – Deutschlands führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement – liefert zuverlässige Informationen zu Themen wie Gesundheitsförderung, Stressbewältigung, Prävention von Burnout und Depression.

Was können Unternehmen tun, um die psychische und physische Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu erhalten? Das Magazin beinhaltet Praxisberichte aus der Arbeitswelt, Ergebnisse wissenschaftlicher Studien sowie Porträts von Modellen und Menschen, die einen innovativen Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit leisten. health@work ist jedoch mehr als nur ein Magazin. Wir informieren Sie regelmäßig in unseren Newsletters über brandaktuelle Themen, sind auf wichtigen Messen präsent, und verfügen über ein stetig wachsendes Netzwerk.

Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR)

 

Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR)

Das Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) der Universität zu Köln ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Humanwissenschaftlichen Fakultät und der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. Ein Arbeitsschwerpunkt des 2009 gegründeten Institutes ist das Forschungsprogramm „Arbeit, Gesundheit und Rehabilitation“. Es befasst sich mit dem Einfluss arbeitsorganisatorischer, persönlicher und sozialer Faktoren auf die Gesundheit und nimmt dabei gleichermaßen präventive und rehabilitative Fragestellungen in den Blick. Bisherige Untersuchungen befassten sich beispielsweise mit persönlichen und organisationalen Ressourcen wie der Work-Life-Balance, dem Sozialkapital oder dem Work-Engagement. Ein Ziel des Forschungsprogramms ist es, gesundheitsfördernde Schutzfaktoren und Strategien zu erkennen, die die Erwerbsfähigkeit der Beschäftigten langfristig erhalten helfen oder wiederherstellen. Daneben werden im Rahmen von organisationsvergleichenden Analysen Unterschiede und Gemeinsamkeiten erfasst und Zusammenhänge mit gesundheitsrelevanten Outcomes aufgezeigt.

jobfit.aktuell

Jobfit

jobfit.aktuell ist eine junge Marke im Themenspektrum Betriebliches Gesundheitsmanagement und Corporate Health. Im thematisch idealen Umfeld der Arbeitsschutz Aktuell widmet sich jobfit.aktuell als „Messe in der Messe“ allen Facetten eines innovativen Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit einem hochwertig gestalteten und eigenständigen Präsentationsbereich und hochkarätigen Expertenvorträgen will jobfit.aktuell vor allem mittelständischen Unternehmen Antworten auf deren elementare Fragen geben.

Die Fachmesse Arbeitschutz Aktuell ist herausragender Informationsgeber der Wirtschaft, Wissenschaft und Fachinstitutionen zum Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Zur Zielgruppe der Messe gehören u.a. Arbeits- und Betriebspsychologen, Arbeitnehmervertreter, Berater, Betriebliche Gesundheitsmanager, Betriebs- und Personalräte, Führungskräfte, Gesundheitsbeauftragte und Personalverantwortliche.

PERSONAL Nord

PN_Logo_RELAUNCH2016_sm

Wie können sich Personalverantwortliche für die Arbeitswelt von morgen wappnen? Den Trends im Human Resource Management gibt die Messe PERSONAL2017 Nord vom 25. bis 26. April in den Hamburger Messehallen eine Plattform. Personalentscheider erhalten auf der führenden Veranstaltung für die Personalwirtschaft in Norddeutschland einen Überblick über innovative Lösungen – von Personalsoftware und Recruiting über Weiterbildung und E-Learning bis hin zu Arbeitsrecht und Betrieblichem Gesundheitsmanagement. Integriert in den Ausstellungsbereich der Halle A4 läuft an beiden Messetagen ein eventorientiertes Begleitprogramm aus Vorträgen, Diskussionen und Networking-Möglichkeiten. Neu ist das sogenannte Eventforum als zentraler Hotspot mit Keynote-Speakern und neuen interaktiven Formaten.

Personal Swiss

PS17_pur_web_180x63

Wie kann ein Arbeitgeber seine Mitarbeitenden dabei unterstützen, auf die eigene Gesundheit und das eigene Wohlergehen besser zu achten? Antworten darauf finden Unternehmensentscheider an der Personal Swiss 2017, die am 4. und 5. April in der Messe Zürich stattfindet. Vorträge auf den Content Stages und an der Aktionsfläche Training ergänzen die Stände der Aussteller und liefern zusätzliche Impulse.

SicherheitsExperte

sicherheitsexperte_header

SicherheitsExperte – das umfangreiche Magazin unterstützt tatkräftig Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte bei ihrer täglichen Arbeit. Dabei widmet es sich nicht nur der klassischen Arbeitssicherheit, sondern bietet ein Rundum- „sicher & gesund“-Paket. Das Magazin liefert ausführliche Fachbeiträge, Praxisberichte aus der Arbeitswelt, Interviews und vieles mehr in verschiedenen Rubriken, wie Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, Werkschutz, Aktuelles, Produkte & Tools oder Sicherheit 4.0.

Stefan-Morsch-Stiftung

Stefan Morsch Stiftung-2014DIN3-Seite001

Die Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz in Birkenfeld ist die älteste Stammzellspenderdatei Deutschlands. Unter dem Leitmotiv “Hoffen – Helfen – Heilen“ bietet die gemeinnützige Stiftung seit 1986 Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. Hauptziel der Stiftung ist, Menschen zu werben, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. So werden täglich Stammzell- oder Knochenmarkspender aus der stiftungseigenen Spenderdatei mehr als 400 000 potentiellen Lebensrettern weltweit vermittelt.

Zukunft Personal

zp_logo

Die Zukunft Personal in Köln ist Europas größte Messe für Personalmanagement. Das Themenspektrum reicht von Recruiting und Personaldienstleistungen über betriebliche Weiterbildung, Leadership und Arbeitsrecht bis hin zu Personal-Software und der Zukunft der Arbeitswelt. Die Leitmesse für das Human Resource Management bietet ein einzigartiges Begleitprogramm auf Kongressniveau – mit Vorträgen, Diskussionen und verschiedenen interaktiven Formaten. Drei Tage lang stehen innovative Lösungen und Networking in der Personal-Community im Mittelpunkt: Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Mitarbeiter von Personalabteilungen und Organisationsentwickler verschaffen sich auf der Zukunft Personal einen Überblick über den Markt an Produkten und Dienstleistungen und tauschen sich mit Gleichgesinnten über die Trends in der Personalarbeit aus.

NEWSLETTER

CHN Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in den Newsletter des Corporate Health Netzwerkes ein!

Herr Frau
Sende...
NETZWERKTREFFEN

©2014-2017 Corporate Health Netzwerk

Einloggen

Details vergessen?